Ihr Immobilien-Experten-Team

08054-943969-0
neuBAUpartner Christian HAAS Immobilien

Bestellerprinzip: Wer? Wie? Was?

Was ist das Bestellerprinzip? Die Provisionszahlung bei der Vermittlung von Wohungsmietverträgen soll neu geregelt werden.

09.03.2015

Bestellerprinzip: Wer? Wie? Was?

Was ist das Bestellerprinzip?
Die Provisionszahlung bei der Vermittlung von Wohungsmietverträgen soll neu geregelt werden. Die Neuregelung sieht vor, dass zukünftig derjenige, der einen Immobilien-Experten beauftragt, auch die Kosten für die anfallende Dienstleistung trägt. Sprich, wer bestellt, der bezahlt.

Wann kommt das Bestellerprinzip?
Noch befindet sich der Gesetzentwurf im parlamentarischen Verfahren. Bevor das Gesetz in Kraft tritt, muss es noch vom Bundesrat verabschiedet werden, was voraussichtlich Ende März geschehen wird. Je nachdem, ob das Gesetz im Bundesgesetzblatt noch im März oder erst im April verkündet wird, ist mit einem Inkrafttreten des Bestellerprinzips* zum 1. Mai oder zum 1. Juni zu rechnen.

Gilt das Bestellerprinzip auch für den Verkauf?
Nein, das Bestellerprinzip soll ausschließlich für die Vermietung von Wohnungsmietverträgen gelten. Beim Verkauf einer Immobilie kann eine Provision auch zukünftig vom Verkäufer und/oder Käufer erhoben werden.

Darum sind wir der richtige Partner für Sie!
Unser Unternehmen arbeitet bereits heute nach diesem Grundsatz – mit Erfolg. Denn wir wissen, dass zufriedene Eigentümer gern bereit sind, die Kosten für die erfolgreiche und professionelle Vermietung ihrer Immobilie zu übernehmen.

In Kooperation mit immobilienscout24.de

Zur News-Übersicht